Fonic mobile bzw. LIDL mobile – Prepaid Guthaben auf das Konto laden

LIDL mobile – Prepaid Guthaben auf das Konto laden – Den Namen Lidl kennt man vor allem als große Einzelhandelskette, der Discounter bietet aber auch eine eigene Prepaidkarte an. Der Tarif von Lidl ist dabei vergleichsweise einfach: Für 9 Cent pro Minute kann man ins deutsche Festnetz und in alle deutschen Mobilfunknetze telefonieren und auch SMS kosten in alle Netze standardmäßig 9 Cent. Auch Auslandsverbindungen sind günstig: In alle europäischen Länder und in die USA bleibt die Verbindung ins Festnetz bei 9 Cent pro Minute.

Hinweis: die LIDL Mobile Prepaidkarten werden mittlerweile unter Fonic mobile weiter vermarktet und LIDL setzt stattdessen auf die LIDL Connect Marke.

LIDL setzt dabei auf Fonic als Technologiepartner. Fonic bietet bereits seit mehreren Jahren eine eigene Prepaidkarte im Netz von O2 an und  hat daher Erfahrungen in diesem Bereich. Der LIDL Tarif aufgrund dieser Partnerscchaft auch im Netz von O2 angesiedelt und ist auch darüber hinaus mit vielen Features ausgestattet, die man von Fonic kennt. beispielsweise haben sowohl Fonic als auch LIDL einem integriertem Kostenstopp: Verbindungen in deutsche Netze (Anrufe und SMS) werden monatlich niemals teurer als 40 Euro.Dafür muss man nichts zusätzlich bezahlen, dieses Feature ist von Anfang an bei den Karten mit dabei. Auhc die Buchung von Flatrates und Zusatzoptionen dürfte Fonic Kunden sehr vertraut vorkommen.

Wie lange ist das LIDL Guthaben gültig?

Prepaid Guthaben darf mittlerweile nicht mehr ersatzlos verfallen. Das heißt aber nicht, das die Karten ewig aktiv sein müssen. Für LIDL gelten dabei die AGB von Fonic und dort ist zu einen automatischen Verfall des Guthabens und der Karte keine Aussage getroffen. Es besteht aber sowohl für den Kunden als auch für FONIC das Recht, den Vertrag zu kündigen, wobei Fonic dabei eine Frist von einem Monat einhalten muss. Bei inaktiven Karten kann der Vertrag also durch Fonic gelöst werden.

In diesem Fall hat der Kunde aber einen Anspruch auf das Guthaben und kann sich das Geld auszahlen lassen. In den AGB heißt es dazu:

7.9 Der Kunde kann sich auf schriftlichen Antrag das von ihm auf das Guthabenkonto übertragene und noch vorhandene Guthaben jeweils zum Ende eines laufenden Quartals oder bei Beendigung des Vertrages auf das von ihm benannte Bankkonto auszahlen lassen. Ausgenommen hiervon sind von FONIC zur Verfügung gestellte Guthaben, wie z.B. Startguthaben und Prämien. Der Auftrag zur Auszahlung muss spätestens 48 Stunden vor Quartalsende erteilt werden, andernfalls verschiebt sich die Auszahlung auf das nächste Quartal. Ein bei Beendigung des Vertrages bestehender negativer Saldo auf dem Guthabenkonto wird dem Kunden gesondert in Rechnung gestellt; das gilt nicht für einen negativen Saldo aufgrund einer verzögerten Abbuchung gem. Ziffer 7.7.

Darüber hinaus kann aber auch jeweils zum Vertragsende eine Rücküberweisung des Guthaben beantragt werden.

LIDL mobile – Prepaid Guthaben auf das Konto laden

LILD mobile aka Fonic mobile bietet mittlerweile auch die Möglichkeit, automatisch Guthaben nachzuladen. Auf diese weise muss man sich nicht mehr darum kümmern, das genug Guthaben zur Verfügung steht. Stattdessen wird das automatisch erledigt. Diese sogenannte Komfortaufladung kann man wie folgt aktivieren:

Um die Komfort-Aufladung nutzen zu können, hinterlegen Sie zunächst Ihre Bankdaten in Ihrem persönlichen Bereich Mein FONIC mobile Login unter „MEINE DATEN“ im Menüpunkt „Zahlungsdaten“. Bei Tarifbuchung oder Tarifwechsel wählen Sie aus, dass Sie die Komfort-Aufladung wünschen.

Haben Sie bereits einen aktiven Tarif, können Sie die Komfort-Aufladung unter „MEIN TARIF“ im Menüpunkt „Guthaben aufladen“ konfigurieren. Eine Änderung der Aufladung muss mindestens 72 Stunden vor der Tarifverlängerung erfolgen, damit die Anpassung noch rechtzeitig für die Tarifverlängerung berücksichtigt werden kann.
Die Komfort-Aufladung können Sie bei unserem FONIC mobile Smart XS, Smart S, Smart L und der All-Net Flat aktivieren. Auch für unsere FONIC mobile Surf-Flat S, Surf-Flat M und Surf-Flat XL steht diese Aufladeoption zur Verfügung.

Welche offiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?

  • Aufladung über Drittanbieter (oft auch mit Bonusprogramm und deutlich mehr Zahlungsarten)
  • nachdem die Bankdaten hinterlegt sind, kann man online eine automatische Aufladung einrichten (monatlich automatisch 10, 20, 30 oder 40 Euro oder immer dann, wenn das Guthaben 4 Euro unterschreitet)
  • per SMS oder Anruf (Verbindung kostenlos)
  • per Aufladebon aus jeder Lidl-Filiale (15 oder 30 Euro)

Welche inoffiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?

  • per Überweisung
  • per Guthabenkarte von Fonic

Diese inoffiziellen Auflademöglichkeiten funktionieren derzeit. Es gibt es keine Gewähr, dass dies auf Dauer so bleiben muss.

GD Star Rating
loading...
Fonic mobile bzw. LIDL mobile - Prepaid Guthaben auf das Konto laden, 6.0 out of 10 based on 6 ratings
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (No Ratings Yet)
Loading...
Von | 2018-08-27T08:09:52+00:00 August 26th, 2018|o2|6 Kommentare

6 Kommentare

  1. betty 5. März 2011 um 13:30 Uhr

    Habe mir ein Aufladebon bei Lidl gekauft.
    Wie lade ich den jetzt auf? Per SMS? Welche Nummer?

  2. Prepaid-Team 11. März 2011 um 10:45 Uhr

    Die Aufladung erfolgt direkt im Handy. Einfach folgedes Eintippen (den Cashcode durch den eigenen auf dem Bon ersetzen):

    *103*cashcode#

  3. Alexandra 11. März 2011 um 19:13 Uhr

    muss mein handy afladen.
    wie genau schritt für schritt geht das? habe einen cashcode.

  4. LIDL Mobile 16. September 2011 um 06:01 Uhr

    […] in den Filialen von LIDL erhältlich. Die Aufladung der Karte erfolgt auch per LIDL Aufladenbon (LIDL aufladen). Falls keine solche Filiale in der Nähe ist kann man aber beispielsweise auch auf die Fonic […]

  5. Artur Peter Meyer 17. Juli 2018 um 11:39 Uhr

    ich war in der Lidlfiliale und habe an der Kasse um eine Aufladekarte gebeten.!5 Euro bezahlt und eine Conneckarte erhalten.Nachdem das Aufladen nicht geklappt hat rief ich den Kundendienst an.Dieser meinte ich hätte eine Fonic Karte kaufen müssen.Was jetzt???????

  6. Prepaid-Team 17. Juli 2018 um 14:37 Uhr

    Wenn der Kassenzettel noch vorhanden ist, kann man versuchen, die Karte zurück zu geben oder zu tauschen. Die Filialen sind da in der Regel recht kulant.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Comments links could be nofollow free.