Prepaid Karten schnell und einfach aufladen ...

Prepaid-Karten aufladen

Handy-Guthaben schnell und einfach aufladen

MagentaMobil Start Prepaidkarte der Telekom aufladen

geschrieben von Prepaid-Team am 16.Februar 2016

MagentaMobil Start Prepaidkarte der Telekom aufladen – Die Telekom hat 2015 ihre Prepaid Tarif umgestellt und bietet sie nicht mehr länger unter dem Namen Xtra an sondern sie heißen nun MagentaMobil Start. Die Tarife wurden dabei stark verändert modernisiert und bieten nun LTE, aber auch eine monatliche Grundgebühr. Auch die Prepaid-Datentarifen wurden erneuert und werden seit dem unter der Bezeichnung Data Start angeboten.

Darüber hinaus nutzten die MagentaMobil Start Prepaidtarife aber nach wie vor das Netz der Telekom und bieten einen sehr günstigen Prepaidtarif ohne Vertragsbindung. Die Grundgebühr ist zwar mittlerweile vorhanden, mit 2,95 Euro monatlich aber vergleichsweise niedrig. Bei den Postpaid-Tarifen der Telekom zahlt man teilweise mehr als das 10fache an monatlicher Grundgebühr.

Aufladen per Aufladekarten – die Xtra Cash Guthaben-Karten

An den Aufladekarten für die MagentaMobil Start Prepaid Tarife kann man die Herkunft der Karten noch sehr gut erkennen, denn die Aufladekarten heißen noch Xtra wie bisher auch die Prepaidkarten. Sie funktionieren für die neuen Prepaidtarife der Telekom aber genau so wie für bestehende Alt-Tarife.

Man bekommt die Karten an den bekannten Verkaufsstellen: das sind natürlich die Shops der Telekom aber auch Kioske, Tankstellen und die großen Supermärkte.

Die Karten enthalten dabei einen Code, den freirubbeln muss und den man dann ins Handy eingibt. Zur Eingabe ins Handy gibt es zwei Möglichkeiten:

  • über die Kombination *101*[Code]# sowie der grünen Hörertaste
  • über die kostenlose Kurzwahl 2000

Die Aufladung kann im Übrigen nicht nur mit den originalen Xtra Cash Guthabenkarten vorgenommen werden, sondern es funktionieren auch die Aufladekarten von Congstar, Jamobil und Penny.

Die automatische Aufladung der MagentaMobil Start Prepaidkarte

Mit der automatischen Aufladung der Telekom geht etwas die Kostenkontrolle verloren, da im regelmäßigen Intervall und bei Unterschreitung von gewissen Beträgen automatisch Guthaben nachgeladen wird. Dafür muss man sich nicht mehr selbst um ein ausreichendes Guthaben kümmern.

Dazu gibt es drei Optionen:

  • Aufladung an einem von Ihnen gewählten Tag im Monat (z. B. an jedem 07.)
  • Aufladung wenn Ihr Guthaben unter 5 € sinkt
  • Aufladung wenn Ihr Tarif oder Option fällig ist und Ihr Guthaben nicht ausreicht

Die automatische Aufladung kann im Online-Bereich oder über die App eingerichtet und auch wieder geändert oder deaktiviert werden.

Online Guthaben auf die MagentaMobil Start Prepaidkarte laden

Die Aufladung der MagentaMobile Start Tarife im Netz kann direkt bei der Telekom oder über Dritt-Anbieter erfolgen. Die Telekom nutzt dabei als Vertragspartner die Alphacomm Prepaid Services Germany B.V.

Online-Portale zur Aufladung gibt es mittlerweile im Netz sehr viele. Sie bieten teilweise mehr Service und Funktionen als die Telekom und häufiger auch mehr Möglichkeiten zur Bezahlung. Für die Aufladung gibt  man in den meisten Fällen nur die Rufnummer und den Anbieter an, danach kann das Guthaben aufgeladen werden.

Bei der Telekom beginnt die Guthaben-Aufladung ab einem Mindestbetrag von 15 Euro und lässt sich in Schritten von einem Euro erhöhen. Zur Bezahlung stehen verschiedene Dienste zur Verfügung: Kreditkarte, Paypal, Online Überweisung, Sofort Überweisung oder Giropay. Eine Kontoverbindung muss dabei nicht hinterlegt werden.

Die Aufladung per App

Die Telekom bietet für die MagentaMobil Start Prepaidtarife auch eine eigenen App an, mit der man den Guthabenstand prüfen, die Optionen verwalten und auch Guthaben nachladen kann. So lässt sich beispielsweise die automatische Aufladung auch über die App verwalten.

Daneben kann über die App auch direkt und sofort Guthaben auf die Karte geladen werden. Die Beträge starten hier (wie bei der normalen Online-Aufladung) ab 15 Euro und werden per Kreditkarte, Paypal, Online Überweisung, Sofort Überweisung oder Giropay abgerechnet.

Die Installation der App ist kostenlos, allerdings scheint es bei den Aufladungen auch ab und an zu Problemen zu kommen, denn das Unternehmen hat folgenden Hinweis mit eingefügt:

Sollte es wider Erwarten zu Problemen bei der Bestellung oder bei der Bezahlung kommen, wenden Sie sich
bitte an den Alphacomm Kundenservice unter appsupport@telekomaufladen.de. Bereits innerhalb eines Werktages
hilft der Alphacomm Kundenservice Ihnen gerne weiter und findet eine schnelle Lösung.

Die App kann hier herunter geladen werden:

Anbieter ist auch hier wieder nicht die Telekom selbst sondern die Alphacomm Prepaid Services Germany B.V. als Abrechnungsunternehmen.

Die Aufladung per Bankautomaten

Die Prepaidkarten der Telekom lassen sich natürlich auch wie gewohnt am Bankautomaten oder über das Online-Banking aufladen. Als Anbieter muss man dabei die Telekom angeben, danach kann man den Guthabenbetrag wählen der auf die Karte geladen werden soll.

Video: Die Telekom Prepaidkarte online aufladen

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
Kategorie: Allgemein T-Mobile

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

==> Hier Fragen stellen