Lebara Mobile – Prepaid Guthaben aufladen

Lebara Mobile – Prepaid Guthaben aufladen – Mit einer Prepaidkarte von Lebara Mobile telefoniert man ohne Grundgebühr oder Mindestumsatz im Netz der Telekom. Für eine Gesprächsminute ins Festnetz und in alle deutschen Handynetze zahlt man 9 Cent, SMS sind da schon etwas teurer: Immerhin 15 Cent werden bei Lebara Mobile für eine SMS fällig. Großer Vorteil von Lebara Mobile sind vor allem die günstigen Auslandstarife, man kann mit Lebara allerdings keine MMS verschicken und auch nicht mobil ins Internet gehen. Daher ist die Karte für die meisten Kunden eher uninteressant, es sei denn, sie sind viel auf Reisen oder haben viele Verbindungen in Länder außerhalb der EU. Insgesamt sind die Handykarten von Lebara daher auch weniger bekannt und das Unternehmen hat deutlich weniger Kunden als andere Prepaid Discounter.

Die Simkarten haben aber auch einen interessanten Vorteil: Lebara bietet diese direkt mit 5 Euro Guthaben und ohne Kaufpreis an– auf diese Weise bekommt man eine Prepaid Freikarten, die man sofort nutzen kann und nicht erst aufladen muss. Lebara ist einer der wenigen Discounter, die eine Freikarte mit viel Startguthaben bieten – auch wenn 5 Euro Guthaben natürlich nicht sehr lange reichen werden.

Lebara nutzt für den Prepaid Tarife des gut ausgebaute Handy-Netz der Telekom (D1-Netz). Damit hat man in Deutschland in fast allen Bereichen Netz. Bei der mobilen Datenübertragung gibt es aber Unterschiede zu den originalem MagentaMobil Start Prepaidkarten der Telekom. Wie beispielsweise auch Congstar kann Lebara kein LTE nutzen. Damit sind die wirklich schnellen Datenverbindung – zumindest in Deutschland – nicht möglich. Gerade moderne Handys können dann zwar das 3G Netz nutzen, aber ihren hohen Geschwindigkeiten nicht ausspielen. Daher sollte man sich überlegen  ob man mit iPhone 8 oder Galaxy S8 wirklich diesen Tarif nutzen möchte.

Lebara Mobile – Prepaid Guthaben aufladen

Welche offiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?

  • per Guthabenkarte aus dem Einzelhandel
  • Einzelaufladung online (nur mit Kreditkarte)
  • im Online Portal von Lebara lassen sic Guthabencodes im Wert von 10 bis 50 Euro bestellen. Rein theoretisch wären auch 100 Euro möglich, dieser Voucher scheint aber nie vorrätig zu sein.

Die Codes werden dabei per Tastenbefehl auf die geräte geladen. Lebara schreibt dazu:

Sie können Ihr Lebara-Guthaben aufladen, indem Sie *131*Aufladungscode# in das Handy eingeben, das Sie aufladen möchten. Drücken Sie anschließend die Ruftaste und Ihr Telefonguthaben wird automatisch aufgeladen. Desweiteren können Sie 5588 anrufen und die Sprachanweisungen des Menüs befolgen. Halten Sie Ihren Guthabencode während dieses Gesprächs in greifbarer Nähe.

Derzeit bietet Lebara für die Aufladung der Simkarten mit neuem Guthaben eine interessante Sonderaktion an. Dabei gibt es ab 20 Euro Aufladung 5 Euro extra. Das Unternehmen schreibt dazu im Kleingedruckten:

5€ Gratisguthaben bei einer Online-Aufladung von 20€ und mehr; das Gratisguthaben erhöht sich auf 10€, wenn während des Aktionszeitraumes bei der Aufladung die Funktion „Automatische Aufladung“ in Ihrem MyLebara Konto aktiviert wird oder bereits aktiviert ist. Je Person und Haushalt kann nur ein Gratisguthaben in Anspruch genommen werden. Gratisguthaben kann für nationale und internationale Anrufe (ausgenommen Premium Calls), SMS sowie für nationales Datenvolumen genutzt werden. Eine Kombination mit anderen Aktionen sowie eine Barauszahlung sind nicht möglich; ebenso kann das Gratisguthaben nicht zum Erwerb von anderen Bündelprodukten genutzt werden. Innerhalb von 30 Tagen nicht verbrauchtes Gratisguthaben verfällt. 

Auf diese Weise kann man sich zumindest einmal zusätzlichen Guthaben sichern, ohne dafür bezahlen zu müssen.

Welche inoffiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?

  • keine
GD Star Rating
loading...
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (No Ratings Yet)
Loading...
Von | 2017-09-22T11:39:24+00:00 September 22nd, 2017|T-Mobile|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Comments links could be nofollow free.