WhatsApp SIM Prepaid Karte aufladen

WhatsApp SIM Prepaid Karte aufladen – Der Mobilfunkanbieter E-Plus bietet für den populären Messenger-Dienst WhatsApp eine eigene SIM-Karte an. Die Besonderheit ist, dass hiermit die Datennutzung von WhatsApp kostenlos ist, d.h. bei Nutzung von WhatsApp wird der anfallende Traffic beim Chatten auf kein Datenvolumen angerechnet und WhatsApp somit auch ohne Guthaben nutzbar ist. Die Ausnahme bildet das Anklicken von Links innerhalb von WhatsApp, denn die externen Links sind kein Bestandteil des Tarifs und werden separat oder über ein Datenvolumen abgerechnet.

Leider hat man dieses innovative Konzept nicht lange durchhalten können. Bereits Ende 2015 wurden die Prepaidtarife von WhatsApp Sim bereits wieder auf eine andere Form der Abrechnung umgestellt. Es gibt zwar nun 10MB Datenvolumen monatlich kostenfrei aber die 1GB WhatsApp Flat wurde entfernt. Bei neuen Karten gibt es stattdessen diese Flatrate nur noch bei den WhatAll 600 und 240 Optionen.

Damit hat die Prepaidkarte von WhatsApp Sim einen wichtigen Vorteil eingebüßt. Das wiegt um so schwerer da es bei anderen Discountern wie Congstar diese Form der 1GB Messenger Flat noch gibt. Auch die 10MB Frei-Volumen sind kein Exklusiv-Merkmal, diese kostenlosen MB gibt es so auch bei den Prepaid Tarifen von Blau. So revolutionär, wie WhatsApp Sim sich selbst bezeichnet, ist die Karte damit gar nicht mehr.

Die Basisleistungen und -kosten:

  • 10 Euro einmalige Startgebühr
  • 9 Cent pro Minute und SMS in alle   dt. Netze
  • 24 Cent pro MB  (außer WhatsApp)
  • 5 Euro Startguthaben
  • Internet-Geschwindigkeit mit bis  zu 7,2 Mbit/s (bis mindestens 6/2016 bis zu 42 Mbit/s via LTE)
  • kein Mindestumsatz, keine Vertragslaufzeit

Prepaid Guthaben aufladen bei WhatsApp SIM

Die Aufladung der WhatsApp SIM Prepaidkarte ist auf vielen Wegen möglich. Dabei stehen folgende Varianten zur Verfügung um Guthaben aufladen zu können:

  • über WhatsApp SIM App für  Android und iOS
  • auf www.eplus.de/whatsapp (im Kundenbereich nach dem erfolgreichen Login)
  • über Tasteneingabe auf Smartphone   (*104*, 16-stellige Aufladenummer, #, grüner Hörer)
  • Über die Kontohotline von Eplus:
    • 1155 wählen und die 2 für Aufladung drücken.
    • 16-stellige Aufladenummer des Guthabenbons eingeben und mit # bestätigen.
    • Eine Ansage wiederholt diese Nummer.
    • Die Richtigkeit mit 1 bestätigen und kurz die Bestätigung der Aufladung abwarten.
  • über Cashkarte von E-Plus (bei  Tankstellen, Drogerien und den anderen bekannten Verkaufsstellen)
  • per Überweisung
  • am Bankautomat (über E-Plus)
  • auf www.prelado.de und deren Apps für Android  und iOS
  • auf www.aufladen.de

Eine Aufladung funktioniert nur über E-Plus sowie deren hier aufgelisteten Online-Partnern und Banken. Mit anderen Anbietern aus dem E-Plus-Netz wie z.B. blau.de ist keine Aufladung möglich. Simyo Karten dagegen funktionieren.

Um nur sehr wenig Guthaben aufzuladen (beispielsweise um die Simkarte aktiv zu halten) kann man auch die Guthaben Karten von ALDI Talk nutzen. Diese sind in den Filialen von ALDI zu bekommen und bietet bereits eine Guthabenaufladung ab 5 Euro. Bei den anderen Auflade-Formen muss man mindestens 10 Euro auf die Karte laden.

Wichtig: Trotz der Fusion mit O2 kann man derzeit die O2 Guthabenkarten für WhatsApp SIM noch NICHT nutzen. Es kann aber durchaus sein, dass dieses Feature für die Zukunft auch angeboten wird.

Die Aufladung im Ausland

Die Aufladung der WhatsApp Sim Prepaidkarte ist auch außerhalb von Deutschland möglich. Dabei kommt es darauf an, in welchem Land man ist und welche Verbindungen möglich sind.

Länder mit Zugriff auf die Kontohotline (ausgehende Anrufe müssen möglich sein):

  • Die Aufladung ist über die Kontohotline 11551 möglich. Achtung: die Rufnummer ist etwas anders, nicht die 1155 für Inland wählen sondern die 11551.
    • 11551 wählen und die 2 für Aufladung drücken.
    • 16-stellige Aufladenummer des Guthabenbons eingeben und mit # bestätigen.
    • Eine Ansage wiederholt diese Nummer.
    • Die Richtigkeit mit 1 bestätigen und kurz die Bestätigung der Aufladung abwarten.

Aufladung von Guthaben in Länder ohne ausgehende Verbindungen

In diesen Ländern kann man die Aufladung von Guthaben über die Codes direkt im Handy vornehmen.

  • über Tasteneingabe auf Smartphone   (*104*, 16-stellige Aufladenummer, #, grüner Hörer)

Die App für die WhatsApp SIM Prepaidkarte

WhatsApp SIM bietet für den Prepaid Tarif auch eine eigenen App an, mit der man den gesamten Tarif verwalten kann. In der App wird nicht nur der aktuellen Guthaben-Stand angezeigt, sondern es gibt auch die Möglichkiet, direkt aus der App heraus das Prepaid Konto aufzuladen.

Die App steht dabei kostenfrei in den bekannten Appstores zur Verfügung. Man sollte sie allerdings nicht mit der normalen WhatsApp App verwechseln.

Download:

Das Paket „WhatsAll 600 Option“ und EU-Pakete

Bei der „WhatsAll 600 Option“ handelt es sich um ein Kombinationspaket, womit man insgesamt 600 Freieinheiten auf Telefonminuten, SMS und MB-Datenvolumen flexibel innerhalb von 30 Tagen verteilen kann. Die Nutzung von WhatsApp zählt nicht zu den Freieinheiten, da es ohnehin ohne gebuchtes Datenvolumen verwendet werden kann. Die Option kann für 10 Euro pro Monat hinzu gebucht werden. Diese Option verlängert sich automatisch um weitere 30 Tage, sofern Guthaben auf der Karte vorhanden ist.

Außerdem werden zwei EU-Pakete optional angeboten. Beim EU Sprach-Paket 100 und EU Internet-Paket 100 erhält man 100 Freiminuten für abgehende Telefongespräche bzw. 100MB Datenvolumen mit 100KB-Taktung innerhalb der EU und der Schweiz. Eingehende Anrufe werden nicht auf die Freiminuten angerechnet. Nicht genutzte Einheiten verfallen nach 7 Tagen bei beiden Paketen. Diese Optionen kosten je 4,99 Euro für 7 Tage und werden nicht automatisch verlängert.

Die neue WhatsAll 240 Option

Unter dem Namen WhatsAll 240 bietet WhatsApp Sim die etwas kleinere Variante der WhatsAll 600 Option. Der Preis liegt bei nur 5 Euro monatlich, dafür gibt es aber auch nur 240 Einheiten, die für Telefonminuten, SMS und Datenvolumen (MB) genutzt werden können.

Die Option bietet darüber hinaus im Monat eine WhatsApp Flat mit 60MB. Traffic von WhatsApp wird in diesem Fall erst berechnet, wenn die montlichen 60MB Datenvolumen überschritten sind. Da die WhatsApp Nachrichten nur wenige Byte groß sind, kann man damit durchaus einige Nachrichten verschicken, ohne das Datenkosten entstehen würden.

Freund werben, 10 Euro Guthaben für beide

Sobald die SIM über www.eplus.de/whatsapp freigeschaltet wurde, erhält man einen eigenen Empfehlungscode, den man über soziale Netzwerke, E-Mail usw. teilen kann. Wenn ein Freund diesen Code nutzt, um sich die WhatsApp SIM zu bestellen, erhalten Werber und Beworbener je 10 Euro Guthaben innerhalb von 2-3 Wochen. Diesen Vorgang kann man beliebig oft wiederholen.

Fazit
Wer ein leidenschaftlicher Nutzer von WhatsApp ist und das Internet ansonsten nicht nutzt, für den ist diese SIM-Karte wie maßgeschneidert, vor allem dann, wenn man Freunde dafür wirbt und zusätzliches Guthaben dafür bekommt. Darüber hinaus schwächelt das Angebot bei den zubuchbaren Optionen, die lediglich aus der „WhatsAll 600 Option“ und zwei mittelprächtigen Roaming-Paketen bestehen, punkten wiederum mit LTE innerhalb Deutschlands. Die 9 Cent pro Minute und SMS sind wiederum ein üblicher Preis für Prepaid-Tarife. Insgesamt kommen WhatsApp-Fans auf ihre Kosten, müssen dafür aber leichte Abstriche im Leistungsumfang machen.

GD Star Rating
loading...
WhatsApp SIM Prepaid Karte aufladen, 6.3 out of 10 based on 3 ratings
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (No Ratings Yet)
Loading...
Von | 2017-01-05T11:42:45+00:00 Januar 5th, 2017|Eplus|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Comments links could be nofollow free.