Für 7,99 bekommt man die Expressmobil-Karte im Netz von E-Plus schon. 5 Euro Guthaben sind direkt beim Kauf aufgeladen. Besonders günstig sind mit Expressmobil die Gesprächsminuten: In alle deutschen Netze werden nur 7 Cent pro Minute fällig. SMS sind etwas teurer; immerhin 10 Cent muss man pro SMS bezahlen. Fürs Surfen werden 24 Cent pro MB fällig, die Homepage des Express selbst kann allerdings jederzeit kostenfrei angesurft werden.

Für Vieltelefonierer und Dauersurfer bietet die Prepaidkarte auch zwei Tarifoptionen: eine Festnetzflatrate und eine Internetflatrate mit 1 GB Datenvolumen.

Aufladen:

Welche offiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?
  • in Westlotto-Annahmestellen und in vielen Kiosken im Express-Verbreitungsgebiet können Voucher für 10 oder 20 Euro gekauft werden
  • online kann man Einmalaufladungen üer Lastschrift anstoßen
  • online kann eine automatische Aufladung um einen selbst gewählten Betrag eingerichtet werden, sobald das verbleibende Guthaben unter 3 Euro sinkt
  • per Überweisung
Welche inoffiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?
  • keine
GD Star Rating
loading...
Expressmobil, 10.0 out of 10 based on 1 rating