Congstar Surfstick – neues Prepaid Guthhaben aufladen – Congstar macht schon lange als günstiger Prepaidanbieter von sich reden und hat sein Angebot mittlerweile um einen Prepaidsurfstick ergänzt. Der Stick im D-Netz ist für einmalig 39,99 Euro zu haben und kommt bereits mit 5 Euro Startguthaben, so sind direkt zwei Tage kostenloses Surfen garantiert. Der Prepaidstick hat keinen Mindestumsatz und keine Grundgebühr und bietet so volle Kostenkontrolle und maximale Freiheit.

Der Surfstick bietet eine Tagesflat für 2,49 Euro an, mit der unbegrenzt einen ganzen Tag lang mit HSDPA bzw. UMTS-Geschwindigkeit gesurft werden kann. Ab einem Verbrauch von 500 MB Datenvolumen wird die maximale Geschwindigkeit allerdings auf 64 kbit/s gesenkt.

Die Karte aus dem Stick kann auch zum Telefonieren und Simsen benutzt werden. Dann berechnet Congstar 9 Cent pro Minute und SMS in alle deutschen Netze.

Guthaben aufladen bei der Congstar Prepaid Surfstick

Aufgeladenes Guthaben auf die Prepaidkarte von Congstar ist 15 Monate ohne Aufladung nutzbar. Danach wird die Karte automatisch mit einer Frist von 1 Monat gekündigt. Um das Guthaben aktiv zu halten und die Karte dauerhaft nutzen zu können, ist mindestens eine Aufladung in 15 Monaten notwendig.

Welche offiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?

  • sehr flexibel besteht die Möglichkeit, die Karte über Drittanbieter aufzuladen und mittlerweile geht das auch ohne Account (aber dann auch ohne Bonus)
  • per Lastschriftverfahren kann das Aufladen manuell per SMS oder per Anruf erfolgen
  • wer andere Zahlungsmethoden außer der Lastschrift will, kann dies über Drittanbieter realisieren.
  • online kann man ebenfalls per Lastschrift eine automatische monatliche oder eine einmalige Zahlung buchen
  • in den Geschäften der congstar-Partner kann man sein Guthaben durch den sogenannten CashCode auf dem Kassenzettel oder direkt am Cash&Go-Terminal an der Kasse aufladen; verfügbar sind 15 und 30 Euro. Den Cashcode dabei wie folgt aufs Handy laden: *100*CASHCODE# eintippen und die grüner Hörertaste zu Absenden betätigen. Danach wird das Guthaben auf die Cngstar Karte geladen.

Update: Mittlerweile bietet Congstar auch offiziell an, die Simkarte des Unternehmen per WhatsApp aufzuladen. Es reicht also eine WhatsApp um neuen Guthaben auf die Prepaidkarten von Congstar zu laden. Das Unternehmen schreibt dazu im Original:

Ab Ende September kann das Prepaid-Guthaben auch per WhatsApp-Chat aufgeladen werden. Hierfür muss lediglich eine Nachricht mit dem gewünschten Aufladebetrag 15, 30 oder 50 Euro an die congstar WhatsApp Nummer 0175 9999589 gesendet werden, anschließend wird der Aufladeprozess in wenigen Schritten abgewickelt. congstarrealisiert diese innovative Auflademöglichkeit als erster Anbieter in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Dienstleister LIQUIX.

Welche inoffiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?
  • mit der Xtra-CashCard
  • über Online Portale
  • am Bankautomat (Telekom auswählen)
  • per Überweisung

Die Aufladung im Kundenbereich ist dabei nur möglich, wenn man das Lastschriftverfahren nutzt. Das bedeutet auch, dass man die Kontodaten bei Congstar hinterlegen muss. Das Unternehmen schreibt dazu:

Um in deinem eigenen meincongstar Bereich dein Guthaben aufzuladen, musst du zunächst deine Daten hinterlegen.  Wichtig!: Bei der ersten Aufladung per Lastschrift werden 15€ von deinem Bankkonto abgebucht und nach 7-10 Werktagen deinem Guthaben gutgeschrieben. Dies dient zur Validierung deines Bankkontos. Folgende Aufladungen werden binnen Minuten (max. 6 Stunden) gutgeschrieben.

Die gleichen Voraussetzungen gelten auch, wenn man neues Guthaben über die Congstar App auf den Surfstick laden möchte. Die App selbst ist für Android als auch für iOS verfügbar.

GD Star Rating
loading...
Congstar Surfstick - neues Prepaid Guthhaben aufladen, 9.5 out of 10 based on 2 ratings