ADAC Prepaid

Zusammen mit GetSmart bietet der ADAC nun eine eigene Prepaidkarte unter dem Namen ADAC Prepaid an. Die Karte nutzt das Netz von E-Plus und kann derzeit gratis bestellt werden. Dann kommt die Karte zwar ohne Guthaben, bei der ersten Aufladung von mindestens 15 Euro gibt es aber 15 Euro Guthaben dazu. Gesprächsminuten und SMS kosten 9 Cent in alle deutschen Netze, ADAC-Mitglieder bekommen bei jeder Aufladung einen Bonus von 10 Prozent. Roamingpakete und ein Surfpaket können dazu gebucht werden.

Aufladen:

Welche offiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?
  • Über Cash Cards von E-Plus (15, 20 oder 30 Euro), die es in vielen Tankstellen, bei Läden von Base und E-Plus und in großen Drogerie- und Lebensmittelketten gibt
  • Per Bankautomat können 15, 20 oder 30 Euro aufgeladen werden
  • Per Überweisung oder Dauerauftrag können mindestens 15 und höchstens 200 Euro aufgeladen werden
  • Per ADAC-Auflade-App
Welche inoffiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?
  • keine
GD Star Rating
loading...
ADAC Prepaid, 10.0 out of 10 based on 1 rating
1 Stern2 Stern3 Stern4 Stern5 Stern (No Ratings Yet)
Loading...
Von | 2013-03-06T11:42:52+00:00 März 6th, 2013|Eplus|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Comments links could be nofollow free.