Prepaid Karten schnell und einfach aufladen ...

Prepaid-Karten aufladen

Handy-Guthaben schnell und einfach aufladen

Klarmobil Prepaid aufladen

geschrieben von Prepaid-Team am 18.März 2013
klarmobil.de

Klarmobil Prepaid aufladen – Die Firma Klarmobil GmbH ist ein Mobilfunk-Discounter, der das klassische Zahlungssyssystem des Postpaid nutzt.

Klarmobil wird von der Klarmobil GmbH, die zum freenet Konzern mit Sitz in Büdelsdorf betrieben. Dabei werden von Klarmobil die Netze von T- Mobile genutzt. Der Weg des Vertriebes erfolgt über das Internet. Die einzelnen Tarife oder Angebote sind auch im Einzelhandel oder telefonisch abrufbar. Klarmobil ging im September 2005 an den Start. Zu diesem Zeitpunkt war Klarmobil der erste Komplettanbieter in Deutschland im Bereich der Mobilfunk-Discounter. Heute zählt Klarmobil zu den Marktführen in diesem Segment. Der Kunde kann bei der Bestellung der Sim- Karte die Auswahl aus 3 unterschiedlichen Tarifen treffen. Die Tarife bei Klarmobil fallen alle in dem Bereich des Discount Bereiches und sind dementsprechend günstig. Wie bei dem meisten Discountern fordert Klarmobil keine Mindestvertragslaufzeit und keine Grundgebühr als Voraussetzung für einen Abschluss an. Eine entsprechende Verwaltung gibt es bei Klarmobil nicht. Die Abrechnung erfolgt monatlich per Bankeinzug.
Dabei bietet Klarmobil eine durchsichtige und übersichtliche Struktur an Tarifen an. Für 9 Cent pro Minute und SMS kann man bei Klarmobil in alle deutschen Netze und ins Festnetz telefonieren. Dabei gibt es keine Mindestvertragslaufzeit , keinen Mindestumsatz und auch keine Grundgebühr. Die alte Rufnummer kann man ebenfalls zusätzlich mitnehmen. Auch bei den Flatrates ist Klarmobil einer der günstigsten Anbieter. Bedingt durch die Abwicklung über das Internet, kannn der Konzern Kosten sparen und günstige Tarife anbieten. Allerdings bietet Klarmobil grundsätzlich keine verbilligten Handys an. Das Handy muss selbst gestellt werden. Mit der Flat komplett erhält der Nutzer die Möglichkeit für einen Festpreis unter 50 € in alle Handynetze sowie ins deutsche Festnetz zu telefonieren. Darüber hinaus kann man mobiles UMTS- Surfen über das Handy nutzen. Nach drei Monaten kann man diesen Tarif flexibel jeden Monat kündigen. Somit ist kurzfristig und flexibel immer ein Wechsel möglich.

Aufladen:

Welche offiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?
  • online können 15 Euro per Lastschriftverfahren aufgeladen werden (maximal drei mal pro Monat); wer online über den Kundenbereich eine Aufladung von 15 Euro tätigt, bekommt sofort 2 Euro auf sein Guthaben gutgeschrieben
  • teilnehmende Märkte verkaufen Guthaben in Höhe von 15, 30 oder 50 Euro an der Kasse
Welche inoffiziellen Auflademöglichkeiten gibt es?
  • Online Aufladung
  • mit Xtra-Cash-Card
  • an Bankautomaten (Telekom auswählen)

 

Mehr Informationen rund um Klarmobil:

Einige Erfahrungen rund um Klarmobil kann man direkt im Internet nachlesen. Beispielsweise finden sich Berichte zu Klarmobil bei Verbraucherschutz.de, bei wolfvonrechnenberg.de und unter
konsumer.info bzw. abzocknews.de. Darüber hinaus finden sich in vielen Foren noch Beiträge zu Klarmobil und den Aufladungen rund um Klarmobil.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
Klarmobil Prepaid aufladen, 10.0 out of 10 based on 2 ratings
Kategorie: T-Mobile

Eine Meinung zu “Klarmobil Prepaid aufladen”

  1. […] Eine Verzögerung bei der Anzeige der Abrechnung, wie man sie von anderen Anbietern (beispielsweise Klarmobil oder Callmobile) kennt, gibt es bei den O2 Prepaidkarten […]

Fragen zu diesem Anbieter oder Thema?


Unsere Tarifexperten stehen unter www.mobisim.de jederzeit bereit um Ihre Probleme aus dem Bereich Mobilfunk oder Handy schnell und einfach zu lösen. Natürlich kostenlos!

==> Hier Fragen stellen